UnfallGiro XL, die Unfallversicherung der Continentale Sachversicherung, ist „hervorragend“.

Das bestätigt Franke und Bornberg in einer aktuellen Untersuchung. In der Kategorie Grundschutz mit Gesundheitsfragen verlieh die unabhängige Ratingagentur dem Basistarif die Höchstnote FFF.

Er überzeugte die Experten durch seinen günstigen Beitrag. Zudem bietet er umfangreiche und besonders frühe Leistungen. Diese können durch Wahlbausteine individuell ergänzt werden. So passt sich der Schutz optimal an die Bedürfnisse des Kunden an.

Tarif-Update für noch mehr Leistung

Kunden profitieren von einer stark vereinfachten Gesundheitsprüfung und einem weit gefassten Unfallbegriff. So sind beispielsweise Infektionen durch Insektenstiche oder Schutzimpfungen mitversichert. Neu ist auch der Versicherungsschutz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste bei Infektionen durch Anspucken, Anhusten, Anniesen und Anhauchen. Ein weiteres Plus: Zahlreiche Leistungen sind ohne Extra-Kosten bereits im Grundschutz enthalten. Dazu zählen zum Beispiel die Auslands-Assistance, eine Kurkostenbeihilfe, Haushaltshilfegeld für Erwachsene und eine Rooming-in-Leistung für Kinder.

Produktfamilie nach Baukasten-Prinzip

Der jetzt ausgezeichnete Tarif ist Teil der UnfallGiro-Produktfamilie. Neben dem Basistarif gibt es die XXL-Variante sowie den Top-Schutz. UnfallGiro funktioniert nach einem Baukasten-Prinzip. Nach Wahl des Tarifs entscheidet der Kunde, wie umfassend er zum Beispiel die Unfallrente abschließen möchte. Der Versicherungsschutz kann durch Wahlbausteine erweitert werden. Möglich sind zum Beispiel Schmerzensgeld schon bei kleinen Unfällen und Sofortleistungen bei bestimmten Verletzungen.

Familien-Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung für die Familie, ab 3 Personen ist besonders günstig. Ab einem dritten Kind sind die Kinder beitragsfrei mitversichert.

Das ist SEPP

Service

z.B. erreichbar ohne Call-Center! Jetzt auch mit der neuen Service-APP und online-Geschäftsstelle!

Extraleistungen

z.B. bis zu 195 EUR Gesundheitszuschuss jedes Jahr sichern – sowie 400 EUR Gesundheitsbudget für jeden Versicherten!

Partnerservice

spart gemeinsamen Versicherten Zeit und Wege im Leistungsfall!

Persönlich

unbezahlbar! Denn wer legt keinen Wert auf persönliche Ansprechpartner?

Der Solidaritätszuschlag ist nicht mehr, am besten gleich investieren

90% unserer Kunden, die heute Soli zahlen, haben bald mehr Netto-Gehalt: 

2021 schwindet der Solidaritätszuschlag. Enorm viele Zahler von Einkommensteuer haben dann mehr Geld in der Tasche – viele sogar mehrere hundert Euro im Jahr. Das bedeutet für Sie

  • Sie  können ihre Zukunft besser absichern – oft ohne Mehraufwand: 

      Denn ohne Soli – wird Rente sooo viel einfacher!

Die Soli-Ersparnis hängt am Einkommen. Je nach Einkommensgruppe, fällt der Soli komplett weg – teilweise weg – oder bleibt bestehen.

Ihr Soli-Ersparnis-Rechner – sofort für Sie einsetzbar !

https://solirechner-continentale.is2.de

Pflege macht arm

so wird aktuell von Experten gewarnt, alles nicht neu, der Gesundheitsminister will im Herbst 2020 mit einer erneuten Reform das Thema angehen. Die Pflegepflichtversicherung ist keine Vollkaskoversicherung und die Versorgungslücken werden mit Sicherheit steigen. 

Vielerorts hat der Eigenanteil der Pflegebedürftigen schon die 2000 € – Grenze überschritten.

Private Vorsorge ist notwendig

Genau so wie durch eine Private Rentenversicherung muss auch mit einer Privaten Pflegezusatzversicherung frühzeitig, das heißt in jungen Jahren mit niedrigen Beiträgen vorgesorgt werden. Es ist eben nicht so, dass nur Ältere pflegebedürftig werden. 

Sie möchten wissen, ob Sie einen Anspruch auf einen Pflegegrad haben, da Sie nicht mehr ohne Hilfe im Alltag zurecht kommen?
Erste Hilfe bietet dafür pflegeberatung.de

Das kostet Pflege aktuell

Im stationären Bereich müssen die Pflegebedürftigen die Unterbringungs- und Verpflegungskosten (einschließlich Investitionszuschlag) grundsätzlich selbst finanzieren. An den pflegebedingten Aufwendungen beteiligt sich die Pflegepflichtversicherung – aber nicht ausreichend.
Ausgaben für persönliche Belange sind darüber hinaus auch noch zu finanzieren. Der Ehepartner hat ja z.B. weiterhin die Kosten für Miete und so weiter zu tragen. Der Verlust des Vermögens bzw. des Ersparten ist sehr wahrscheinlich.Eine häusliche Pflege durch einen ambulanten Pflegedienst kostet im Pflegegrad 3 zum Beispiel 2.637 € im Monat. Die Pflegepflichtversicherung übernimmt nur 1.298 €. Der Rest von 1.339 € muss von Ihnen selbst getragen werden. Das sind in 7 Jahren 112.476 €

Was können Sie tun ?

Wir bieten eine Pflegekostenversicherung oder eine Pflegetagegeldversicherung an. Den Unterschied erläutern wir Ihnen. 

Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Vorsorge sprechen.

Ausgezeichnet

Photo by Helena Lopes on Unsplash

Ein Grund zur Freude

Ausgezeichnetes: Krankenversicherer

Focus Money und ServiceValue – Die fairsten Krankenversicherer
Die Continentale gehört zu den acht fairsten privaten Krankenversicherern in Deutschland. Das ergab eine aktuelle Untersuchung von Focus Money in Kooperation mit ServiceValue (Ausgabe 5/2020). Für seine weit überdurchschnittliche Performance wurde das Unternehmen mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet. Für die Online-Studie wurden mehr als 2.400 Privatversicherte zu 25 Leistungsmerkmalen befragt. Jene wurden aufgeteilt in die fünf Fairness-Kategorien Produktangebot, Kundenberatung, Leistungsabwicklung, Preis-Leistungsverhältnis und Kundenkommunikation.

Ausgezeichnetes: LebensversichererVersicherungsJournal – Höchste laufende Verzinsung 
Die Continentale und die EUROPA gehören laut VersicherungsJournal zu den zwölf Lebensversicherern mit der höchsten laufenden Verzinsung. Die Continentale bietet bis zu 2,7 Prozent, die EUROPA 2,6 Prozent. Inklusive Schlussüberschuss und Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven ergibt sich eine attraktive Gesamtverzinsung von bis zu 3,85 Prozent beziehungsweise 3,6 Prozent. Für das Rating betrachtete das Branchenportal die Deklarationen von mehr als 50 Anbietern. 

Steuerlast clever selbst steuern mit der Basisrente

Continentale RiesterRente Invest Garant

Sie bietet neben den bekannten Vorteilen wie staatliche Zulagen und Steuerbegünstigungen einen wesentlich neuen Ansatz, sie verbindet diese Vorteile mit einer Beitragsgarantie

Denken Sie an die Zulagen:
Grundzulage, 175 €
Starterbonus, vor dem 25. LJ, 200 €
Kinderzulage, 300 €
Ein Beispiel: Berufstätige Mutter mit 2 Kindern, nach 2008 geboren, Bruttoverdienst 25.000 €, 4 % (volle Zulage) = 1000 €, ergibt einen jährlichen Eigenbetrag nach Abzug der Zulagen von nur 225 €

Die Details:

  • Unmittelbar förderberechtigt sind Arbeitnehmer, Auszubildende, Öffentlicher Dienst, Beamte, Soldaten und Richter, Pflichtversicherte Selbständige und Landwirte, Pflegende Angehörige, geringfügig Beschäftigte, Bezieher ALG I/II
  • Mittelbar, nicht förderberechtigte Ehe-/Lebenspartner, aber über einen Vertrag des Partners
  • Mindest-Beitrag monatlich 5 Euro
  • Mindest-Versicherungsdauer 12 Jahre
  • Höchsteintrittsalter 55 Jahre
  • Zahlung einer lebenslangen Rente
  • Förderunschädliche Entnahme von 30 % des Guthabens

Vorraussetzungen für einen vorgezogenen Rentenbeginn:

  • 62. Lebensjahr vollendet oder Bezug einer gesetzl. Rente vor dem 62. Lebensjahr
  • Vertrag muss 11 Jahre bestanden haben
  • das gebildete Kapital muss mindestens die Summe der eingezahlten Beiträge/Zulagen/Sonderzahlungen erreicht haben

Continentale Versicherungsverbund: Neun Mal unter den Top-Versicherungen Deutschlands

 

Die Continentale Krankenversicherung und die Continentale Lebensversicherung bieten Top-Produkte und qualitativ hochwertigen Service.

Focus-Spezial und die Statistikdatenbank Statista haben die Auszeichnung „Top-Versicherung 2018“ an die besten Anbieter von Versicherungsprodukten verliehen. Außerdem ermittelten die Experten die besten Anbieter für bestimmte Zielgruppen wie „Junge Leute“.

Die Continentale-Unternehmen überzeugen im Gesamtranking unter anderem in den Produktbereichen Zahnzusatz-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Insbesondere zeichnen sie sich in den Einzelkategorien Transparenz und faire Schadens- und Leistungsregulierung aus.

Statista befragte mehr als 5.000 Kunden zu ihren Erfahrungen mit Versicherungsanbietern. Die Kundenbewertung erfolgte online und umfasste Bereiche wie Transparenz, Zufriedenheit, Betreuung und Leistungsregulierung. Insgesamt wurden etwa 36.000 Kundenurteile abgegeben. Außerdem wurden etwa 8.000 unabhängige Versicherungsmakler zu ihren Erfahrungen und ihrer Bereitschaft zur Weiterempfehlung befragt. Hinzu kam eine Analyse der Stimmung in den sozialen Netzwerken in Bezug auf die Versicherer im gesamten Jahr 2017. Die Prämierung als Top-Versicherung erhalten diejenigen Anbieter, die das höchste Gesamtergebnis erreichten.

Prämiert in neun Bereichen

Die Continentale erhielt die Auszeichnung „Top-Versicherung 2018“ in folgenden Bereichen:

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung – Junge Leute

Private Rentenversicherung: Fondsgebunden

Private Rentenversicherung: Fondsgebunden – Transparenz

Zahnzusatzversicherung

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung – Schadens- und Leistungsregulierung

Private Krankenversicherung – Transparenz

Krankentagegeldversicherung (Zusatzversicherung)

Stabilität und Sicherheit auch im Zinstief

Lassen Sie sich nicht von der allgemeinen Verunsicherung anstecken, die in dem Vorschlag gipfelt die Lebensversicherungen zu kündigen. Altersvorsorge und Absicherung der Arbeitskraft ist ein langfristig zu planendes Unterfangen. Eine solides Versicherungsunternehmen und eine kompetente Beratung ist die Basis

Lebensversicherung

In der Altersvorsorge zählt die Continentale zu den wenigen Anbietern, die noch eine umfassende Produktpalette anbieten und feste Garantien zusagen. So erhalten die Kunden auch 2018 für die Continentale Rente Classic pro eine attraktive laufende Verzinsung von 2.9 % und inklusive Schlussüberschuss und Mindestbeteiligung unverändert bis zu 4 %.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Continentale bietet seit 1955 Vorsorge für den Fall der Berufsunfähigkeit an und setzt seit jeher auf nachhaltig kalkulierte Tarife. Konkret heißt das, in den mehr als 60 Jahren mussten die eingangs kalkulierten Nettobeiträge kein einziges Mal erhöht werden. Das bleibt auch 2018 so.